Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetpräsenz besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

 

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

teknihall Elektronik GmbH, Breitefeld 15, 64839 Münster,

Telefon: 06071 3902-0, Telefax: 06071 37048, E-Mail: info@teknihall.de

Das vollständige Impressum ist unter nachfolgendem Link abrufbar: https://shop.teknihall.de/impressum

Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
1.2 Der Verantwortliche hat für sein Unternehmen folgenden Datenschutzbeauftragten bestellt:

Thomas Volkert
Breitefeld 15
64839 Münster
Datenschutz@teknihall.de
1.3 Wir verwenden auf unserer Internetpräsenz aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

1.4 Unterauftragsverhältnisse

Für die Bearbeitung der Vorgänge gibt es Unterauftragsverhältnisse wie z.B. Logistik- und weitere Serviceunternehmen.

  1. Datenerfassung beim Besuch unserer Internetpräsenz

Besuchen Sie unsere Internetpräsenz ohne sich zu registrieren oder uns anderweitig Informationen zu übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die einzelnen Webseiten anzuzeigen:

  • Die einzelnen Seiten unserer Internetpräsenz (URL)
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf. in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Internetpräsenz. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Nicht anonymisierte Server-Logfiles werden spätestens nach sieben Tagen automatisch wieder gelöscht.

Unsere Internetpräsenz wird bei einem Hosting-Dienstleister gespeichert, der für uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen bereitstellt. Mit diesem haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Gewährleistung der Betriebsbereitschaft unserer Internetpräsenz, an der wir ein berechtigtes Interesse haben, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Darüber hinaus werden die Server-Logfile-Daten auch von Drittanbietern erhoben (siehe weiter unten).

  1. Cookies

Auf unserer Internetpräsenz setzen wir sogenannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website).
Die von uns gesetzten Session-Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht. Persistente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.

 

  1. Elektronische Kontaktaufnahme

Im Falle Ihrer elektronischen Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ohne diese Pflichtangaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für Ihre freiwilligen Angaben ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Für die Durchführung unserer E-Mail-Kommunikation haben wir einen Dienstleister beauftragt, der für uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen bereitstellt. Mit diesem haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Gewährleistung der Betriebsbereitschaft unserer E-Mail-Kommunikation, an der wir ein berechtigtes Interesse haben, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

  1. Datenerfassung im Kundenkonto und bei Bestellungen

Im Falle der Eröffnung eines persönlichen Kundenkontos bei uns erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Vertrags mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Pflichtangaben sind aus dem Registrierungsformular ersichtlich. Ohne Ihre Angaben können wir Ihnen das Kundenkonto nicht eröffnen. Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie der Vertrag über das Kundenkonto mit uns besteht. Eine Löschung des Kundenkontos ist jederzeit möglich. Für Ihre freiwilligen Angaben ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Im Falle der Bestellung von Waren und/oder Dienstleistungen bei uns erheben und verarbeiten wir Ihrer personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Vertrags mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Pflichtangaben sind aus dem Bestellformular ersichtlich. Ohne Ihre Angaben können wir die Bestellung nicht ausführen. Für Ihre freiwilligen Angaben ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung der mit Ihnen geschlossenen Verträge unterstützen.

Die zur Belieferung erforderlichen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben. Die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Zahlungsdaten geben wir im an den beauftragten Zahlungsdienstleister bzw. die Banken weiter. Die Weitergabe erfolgt alleine zur Abwicklung des Vertrags mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie sich für die Kreditkartenzahlung des Paymentdienstleisters ConCardis entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister ConCardis und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend “PayPal”), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – “Kauf auf Rechnung” oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Zahlung der offenen Forderungen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

 

  1. Web-Analysedienste

Google Analytics

Unsere Internetpräsenz benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (Google). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetpräsenz durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Internetpräsenz durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Unsere Internetpräsenz verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung «_anonymizeIp()», die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetpräsenz vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetpräsenz bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken):

Google Analytics deaktivieren

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten

klicken Sie bitte diesen Link,

um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Die Speicherung der ermittelten anonymisierten Daten erfolgt für einen Zeitraum von maximal 14 Monaten. Danach werden die Daten automatisiert gelöscht.

Google mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen «Privacy Shield» zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in den Nutzungsbedingungen für Google Analytics https://www.google.com/analytics/terms/de.html, der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/ bzw. hier https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

  1. Betroffenenrechte

7.1 Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

  • Bestätigung der Datenverarbeitung: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 15 DSGVO;
  • Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 15 DSGVO;
  • Berichtigung: Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 16 DSGVO;
  • Löschung: Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 17 DSGVO;
  • Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 18 DSGVO;
  • Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiter haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen durch uns übermitteln zu lassen. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 20 DSGVO;
  • Widerruf von Einwilligungen: Sie haben das Recht, Ihre erteile Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Art. 6 (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a DSGVO beruht. Die Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt dabei rechtmäßig. Der Widerruf gilt nur für die Zukunft. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 7 (3) DSGVO;
  • Beschwerde: Sie haben das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Voraussetzungen hierzu finden Sie in Art. 77 DSGVO.

Mögliche Beschwerdestelle:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

   Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

Gustav-Stresemann-Ring 1    65189 Wiesbaden
Telefon: 06 11/140 80  Telefax: 06 11/14 08-900

https://www.datenschutz.hessen.de

7.2 WIDERSPRUCHSRECHT

SIE HABEN DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE WIR AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN (ART. 6 (1) LIT. E ODER F DSGVO), WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN. DIE VORAUSSETZUNGEN HIERZU FINDEN SIE IN ART. 21 DSGVO.

  1. Speicherdauer personenbezogener Daten und Löschung

Sofern nicht vorgenannt eine abweichende Speicherdauer genannt wird speichern wir die Daten so lange sie für ihre Zweckbestimmung erforderlich sind und gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter  https://shop.teknihall.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

ENEnglish / International version:

Thank you for visiting and for your interest in our website. We will inform you hereafter about we treat your personal data when you use our website. Personal data means any data through which you may be personally identified. Your data is protected by law, especially the General Data Protection Regulation (GDPR) and the German Federal Data Protection Act [Bundesdatenschutzgesetz, BDSG]. Information about which data is collected and how it is used when you visit our website is provided hereafter:

 

Collection of Personal Data and Contact Details of the Controller

This website’s data processing controller within the meaning of the General Data Protection Regulation is:

teknihall Elektronik GmbH
Breitefeld 15
64839 Münster Germany

Telephone: +49 (0) 6071 3902-0
Fax: +49 (0) 6071 37048
E-Mail: info@teknihall.de

 

The full imprint is available at the following link: https://www.teknihall.de/impressum

The controller is the natural or legal person which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data.

The controller appointed the following data protection officer for its business:

Thomas Volkert
Breitefeld 15
64839 Münster Germany

datenschutz@teknihall.de

 

SSL and TSL encryptions

For security purposes and to protect transmissions of personal data and confidential content (e.g., orders or inquiries to the controller), our website uses SSL and TSL encryptions. You may recognize an encrypted connection by the address “https://” and the lock symbol on your browser’s address bar.

Subcontractors

Processes may be processed by subcontractors, e.g., logistics and other service providers.

Data Collection When Visiting Our Website

If you visit our website without registering or otherwise disclosing information, we will only collect the data your browser transmits to our server (so-called “server logfiles”). When you visit our website, we will collect the following data which is technically necessary for us to display our pages:

  • Each page of our website (URL)
  • Time and date of access
  • Quantity of data transmitted in bytes
  • Source/reference from which you accessed our website
  • Browser used
  • Operating system used
  • IP address used (if applicable, in anonymized form)

Processing is performed in compliance with Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation on the basis of our legitimate interest in improving our website’s stability and functionality. However, we may subsequently review server logfiles in case of concrete indications of unlawful use. Non-anonymized server logfiles will be automatically erased after 7 days.

Our website is stored by a hosting service provider who provides infrastructure and platform services, computing capacity, memory and database services, security services and technical maintenance services and with whom we concluded a processing agreement. Data is processed for the purpose of guaranteeing our website’s operational readiness in which we have a legitimate interest under Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation.
Furthermore, this server logfile data is also collected by third-party providers (see further below).

Cookies

Our website uses so-called cookies. Cookies are small text files that are stored onto your device. Where cookies are used, they will collect and process user information, such as browser and location data or IP addresses, to an individually-specified extent. Cookies may also serve to simplify order processes by saving settings (e.g., remembering virtual shopping cart content for subsequent visits to our website).

The session cookies we use will be erased at the end of your browser session, i.e., when you close your browser. Persistent cookies will remain on your device and enable us or our partners (third-party cookies) to recognize your browser during your next visit. These cookies will be automatically erased after a specified period which may differ for each cookie.

If cookies implemented by us process personal data, this will be done either in compliance with Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation for the performance of a contract or Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation for the purpose of our legitimate interest in the best-possible website functionality and customer-friendly and effective page design pursued by us.

Please note that you may configure your browser to notify and allow you to decide when cookies are used or to disable cookies in certain cases. Cookie management is different for every browser, but is always included in the help menu which will explain how to configure your cookie settings. Depending on your browser, this may be found at the following links:

  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/en-us/topic/delete-and-manage-cookies-168dab11-0753-043d-7c16-ede5947fc64d
  • Firefox: https://support.mozilla.org/en-US/kb/clear-cookies-and-site-data-firefox
  • Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en&hlrm=en
  • Safari: https://support.apple.com/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
  • Opera: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies

You may object to cookies used for online marketing, especially in case of tracking, through the US service https://www.aboutads.info/choices/oder or the EU page https://www.youronlinechoices.com/.

Contacting Us Electronically

If you contact us electronically (e.g., via a contact form or email), we will collect personal data. Which personal data we collect when you use our contact form is specified on the contact form. This data will only be stored and used to answer your inquiry and to contact you and for the related technical administration. Without this required information, we cannot process your inquiry. All data may be disclosed voluntarily.

The legal basis for processing this data is our legitimate interest under Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation in answering your inquiry. If you contact us to conclude a contract, Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation will serve as an additional legal basis for processing your data. The legal basis for your voluntary disclosure is Article 6(1) Letter a of the General Data Protection Regulation.

Your data will be erased after your inquiry has been processed. This is the case when it may be derived from the circumstances that the matter has been settled and no further legal storage obligations apply.

For email communication, we commissioned a service provider who provides infrastructure and platform services, computing capacity, memory and database services, security services and technical maintenance services and with whom we concluded a processing agreement. Data is processed for the purpose of guaranteeing our website’s operational readiness in which we have a legitimate interest under Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation.

Data Collected From Customer Accounts and Orders

If you create a personal customer account on our website, we will collect and process your personal data to perform the contract with you in compliance with Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation. Mandatory information is specified on the registration form. Without this information, we cannot open your customer account. Your data will be stored for as long as your customer account contract applies. You may delete your customer account at any time. Article 6(1) Letter a of the General Data Protection Regulation serves as the legal basis for information disclosed voluntarily.

If you order goods and/or services from us, we will process your personal data to perform and process your contract in compliance with Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation. Mandatory information is specified on the order form. Without this information, we cannot complete your order. Article 6(1) Letter a of the General Data Protection Regulation serves as the legal basis for information disclosed voluntarily.

We cooperate with external service providers who fully or partially assist us with the performance of the contracts concluded with you.

As part of contract processing, your personal data necessary for shipment will be transferred to the transport company commissioned for the delivery. We will also transfer the payment data necessary for payment processing to the commissioned payment service provider or bank. Such transfers will be performed exclusively to process your contract. The legal basis for transferring your data is Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation.

If you pay by credit card via ConCardis, your payment will be processed by the payment service provider ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, Germany, to whom we will transfer the information you disclose as part of the order and the information about your order in compliance with Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation. Your data will only be transferred for the purpose of payment processing by the payment service provider ConCardis and only to the extent necessary for this.

If you pay via PayPal, we will transfer your payment data to PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter “PayPal”), as part of the order. Your data will be transferred in compliance with Article 6(1) Letter b of the General Data Protection Regulation and only to the extent necessary for payment processing.

For the payment methods credit card, direct debit or—if offered—“purchase on account” or “installments,” PayPal reserves the right to assess your creditworthiness. For this, your payment data may also be transferred to credit agencies in compliance with Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation on the basis of PayPal’s legitimate interest in assessing your solvency. PayPal will use the results of your creditworthiness check and your statistical likelihood of default to decide whether to allow you to use your chosen payment method. Your credit report may include probabilities (so-called scores). Scores included in the results of your credit assessment are based on a scientifically-recognized mathematical-statistical procedure. Scores are determined, among other things, but not solely, by address data. For further information, including about the credit agencies used, please PayPal’s Privacy Statement: https://https://www.paypal.com/en/webapps/mpp/ua/privacy-full

You may object to this processing of your data at any time by contacting PayPal. However, PayPal may continue to process your personal data if necessary for processing contractual payments.

After your contract has been fully performed and all payments have been fully settled, your data will be blocked for further use and erased when the storage period under tax and commercial law expires, unless you expressly consent to further use of your data.

Web Analysis Services

Google Analytics

Our website uses Google Analytics, a web analysis service of Google LLC (Google). Google Analytics uses so-called “cookies,” text files stored on users’ computers and that enable use of our website to be analyzed. Information generated by the cookie on use of our website by our users is normally transmitted to and stored on a Google server in the US.

Our website only uses Google Analytics with the extension “anonymizeIp()” which ensures that your IP address will be anonymized and prevents you from being personally identified. Through this extension, Google will shorten your IP address in member states of the European Union or in other states party to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptions will your complete IP address be transmitted to a Google server in the US and shortened there. In these exceptions, processing will be performed in compliance with Article 6(1) Letter f of the General Data Protection Regulation on the basis of our legitimate interest in statistical analyses of user behavior for optimization and marketing purposes. Google will use this information on our behalf to assess your use of our website, compile reports on website activity and perform additional services for us related to use of our website and the Internet. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data.

You may also disable cookies through your browser settings. However, please note that this may prevent you from fully using all functions of our website. Furthermore, you may prevent the data generated by the cookie on your use of our website (incl. your IP address) from being transferred to and processed by Google by downloading and installing the browser plugin at the following link:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Collected anonymized data will be stored for up to 14 months, after which this data will be automatically erased.

Google, based in the US, is certified under the EU-US data protection agreement “Privacy Shield” which guarantees compliance with EU data protection standards.

For further information about Google Analytics’ treatment of user data, please see Google Analytics’ Terms of Service https://https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/us/, Google’s Privacy Policy https://www.google.com/policies/privacy/ or here https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Data Subject Rights

As the data subject, you have the following rights:

  • Confirmation of data processing: You have the right to obtain from us confirmation as to whether personal data concerning you is being processed. For the requirements, see Article 15 of the General Data Protection Regulation;
  • Access: You have the right to obtain from us access to and information about your personal data. For the requirements, see Article 15 of the General Data Protection Regulation;
  • Rectification: You have the right to obtain from us without undue delay the rectification of inaccurate personal data concerning you. For the requirements, see Article 16 of the General Data Protection Regulation;
  • Erasure: You have the right to obtain from us the erasure of personal data concerning you without undue delay. For the requirements, see Article 17 of the General Data Protection Regulation;
  • Restriction of processing: You have the right to obtain from us restriction of processing of personal data concerning you. For the requirements, see Article 18 of the General Data Protection Regulation;
  • Data portability: You have the right to receive in a structured, commonly-used and machine-readable format the personal data you provided to us. Furthermore, you have the right to transmit this data to another controller without hindrance from us. For the requirements, see Article 20 of the General Data Protection Regulation;
  • Withdrawal of consent: You have the right to withdraw your consent at any time where processing is based on Article 6(1) Letter a or Article 9(2) Letter a of the General Data Protection Regulation. Withdrawal will not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal. Withdrawal is only effective for the future. For the requirements, see Article 7(3) of the General Data Protection Regulation;
  • Complaint: Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority if you consider processing of personal data relating to you to infringe on the General Data Protection Regulation. For the requirements, see Article 77 of the General Data Protection Regulation.

Possible Authority:

Hesse Data Protection Commissioner
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden Germany

Telephone: +49 (0) 611/140 80
Fax: +49 (0) 611/14 08-900
https://www.datenschutz.hessen.de (German)

 

RIGHT TO OBJECT

YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT, ON GROUNDS RELATING TO YOUR PARTICULAR SITUATION, AT ANY TIME TO PROCESSING OF PERSONAL DATA CONCERNING YOU WHICH WE PROCESS ON THE BASIS OF OUR OVERRIDING LEGITIMATE INTERESTS (ARTICLE 6(1) LETTERS E OR F OF THE GENERAL DATA PROTECTION REGULATION) WITH FUTURE EFFECT. FOR THE REQUIREMENTS, SEE ARTICLE 21 OF THE GENERAL DATA PROTECTION REGULATION.

Storage Period and Erasure of Personal Data

Unless another storage period is specified above, we will store your data for as long as necessary for the purposes for which the data was collected and legal storage periods apply. By law, data must be stored for 6 years under Section 257(1) of the German Commercial Code [Handelsgesetzbuch, HGB] (trading books, inventories, opening balance sheets, annual financial statements, commercial letters, accounting vouchers, etc.) and for 10 years under Section 147(1) of the German Fiscal Code [Abgabenordnung, AO] (books, records, management reports, accounting vouchers, commercial and business letters, documents relevant for taxation, etc.).

After the storage period expires, your data will be erased if it is no longer necessary for contract performance or initiation and/or we have no legitimate interest in further storage.

Privacy Policy Changes

This Privacy Policy is currently valid as of May 2018. Further development of our website and its offers or changing legal or official requirements may make changes to this Privacy Policy necessary. Our respectively current Privacy Policy may be found on and printed from our website at any time at https://shop.teknihall.de/datenschutz.

Kontakt

teknihall Elektronik GmbH
Breitefeld 15
64839 Münster (Hessen)

Zentrale: 06071 39 02 0
Fax: 06071 37 04 8

E-Mail: info@teknihall.de
Homepage: www.teknihall.de

Service

teknihall ist ein auf den Service technischer Produkte spezialisiertes, unabhängiges Dienstleistungsunternehmen.

Leistung

Mit unserem umfassenden Leistungsspektrum, entlasten wir Sie, als Hersteller oder Lieferant, von jeglicher Endkundenbetreuung und unterstützen Sie europaweit dabei, Ihre After-Sales-Kosten erheblich zu senken.

Kundenbindung

Kundenbindung entsteht nur durch Kundenzufriedenheit. Mit einem perfektem Service und dem richtigen Ton, machen sie Kunden zu Stammkunden.